Wirtschaftsmotor Region Aachen

Ein Produkt des Industrie-Dialogs Region Aachen

JETZT NEWS-SERVICE EINRICHTEN

und keine Neuigkeiten mehr verpassen!

Immer das passende Angebot
Hier finden Sie alle Angebote der Wirtschaftsförderer in der Region Aachen auf einen Blick. Ob Förderung und Finanzierung, Fachkräfte, Netzwerkveranstaltungen oder Ansprechpartner in den Hochschulen über die Suchfunktion gelangen Sie mit wenigen Klicks zu Ihrem Ansprechpartner in den Einrichtungen der Wirtschaftsförderung vor Ort. Finden Sie hier die Unterstützung, damit Sie Ihre Innovationen in der Region Aachen umsetzen können. Wählen Sie unten Ihre Region, Ihren Unternehmenstyp und das Thema, zu dem Sie Informationen suchen.
    Region
    Thema
    Unternehmenstyp

Testbeitrag

Dies ist ein Testbeitrag.

AUFBRUCH – Das Forum für junge Unternehmen

Die jährlich stattfindende kostenlose Fachmesse bietet Beratung, Fach- und Hintergrundinformationen sowie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme für alle, die sich selbstständig machen wollen. Wer sich unverbindlich umsehen will, ist hier genauso richtig wie derjenige, der eine konkrete Finanzierungsfrage klären, einen Vortrag zum Thema Marketing hören oder Kontakte knüpfen will.

Kostenloser Patentsprechtag in Aachen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen durch innovative Produkte oder Verfahren neue Geschäftsfelder erschließen oder sind Erfinder einer hochwertigen Innovation und wissen nicht weiter? Rechtliche Fragen sind evtl. noch klärungsbedürftig oder eine Patentrecherche steht noch aus?

Dann lassen Sie sich von unseren Spezialisten in Einzelgesprächen zu Fragen des Patentmanagements, der Patentbe- und -verwertung sowie zu Schutzrechten kostenlos und umfassend beraten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort, eine Patent-/Markenrecherche unter Anleitung eines Mitarbeiters des Patent- und Normenzentrums PNZ der RWTH Aachen durchzuführen.

Für Ihr Gespräch mit den jeweiligen Experten steht Ihnen jeweils maximal eine Stunde zur Verfügung.

Schutz von Ideen in einer digitalen Welt – eine Veranstaltung zum Welttag des Geistigen Eigentums

Der digitale Wandel betrifft jeden und verändert die Art und Weise wie Unternehmen ihre Ideen und Geschäftsmodelle entwickeln. Aber welche Chancen und Risiken ergeben sich dadurch für den Schutz dieser Ideen und Ihres Unternehmens? Am „Welttag des geistigen Eigentums“, Dienstag, den 26. April, haben wir uns daher der Digitalisierung im Kontext der Schutzrechte gewidmet.

Welche Gefahren bestehen durch Wirtschaftsspionage, worauf zielen Angreifer ab und wie sichern Sie Ihre Unternehmensdaten gegen den Zugriff Dritter? Diese Fragen werden im ersten Vortrag behandelt. Zur Sicherung Ihres Know-hows wird ergänzend die patentrechtliche Sicherung Ihrer digitalen Produkte aufgezeigt. Abgerundet werden die beiden Beiträge durch einen Vortrag zum Thema, wie weltweit IT-Sicherheitslücken aufgedeckt und behoben werden können.

Im Anschluss an die Fachvorträge wird Ihnen im „Patent-Duell“ unterhaltsam Wissenswertes und Kurioses rund um das Thema Patente vorgestellt.

Wir laden Sie ganz herzlich zu dieser kostenfreien Veranstaltung von AGIT mbH, Patent- und Normenzentrum der RWTH Aachen und der Technik-Agentur Euskirchen ein.

Unternehmersprechtag zu aktuellen Fördermöglichkeiten der EU

Der Sprechtag richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die sich nach der Gründungsphase mit innovativen Projekten oder einer internationalen Ausrichtung ihrer Aktivitäten auseinandersetzen.

Beratungsinhalte sind beispielhaft:

• Information über aktuelle Fördermöglichkeiten der EU

• Ersteinschätzung Ihrer Projektideen

• Klärung konkreter Fragen

• Gemeinsame Erstellung des Fahrplans für das weitere Vorgehen

• Information und Unterstützung zu den Themen Internationalisierung / Geschäftspartnersuche über NRW.Europa

Anmeldung: Die kostenfreien Beratungen finden in Einzelgesprächen statt, bitte vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin bei

Beratungsangebot Energieeffizienz

Energie effizienter nutzen – aber wie? Der IHK-Energieeffizienz-Lotse zeigt den Weg, wie Betriebe sparen können.

Energie lässt sich in nahezu jedem Betrieb effizienter einsetzen, sei es bei Heizungsanlagen, Maschinen oder Gebäudetechnik, bei Raumwärme, Kälteanlagen oder Beleuchtung. Hier gibt es viele ungenutzte Spielräume.

Wer passende Systeme und Förderprogramme kennt, ist schnell im Vorteil: Laut Fachmeinung können Unternehmer bis zu einem Drittel der Energieausgaben sparen. Dabei hilft der Energieeffizienz-Lotse der IHK Aachen. Der Lotse informiert die Betriebe vor Ort. Seine Analyse zur Orientierung ist kostenlos und hat die Funktion, Veränderungsbedarf zu erkennen sowie Hinweise zu geben, welche Beratung in einem zweiten Schritt zum angestrebten Einsparziel führt. Zusätzlich informiert er über Fördermöglichkeiten und Qualifizierungsangebote.

Und zu den Kostenvorteilen gesellt sich als positiver Nebeneffekt: Klimafreundliche Unternehmer steigern Ansehen und Publikumswirkung. Einsparungen im Energiebereich liegen nicht nur im Trend – sie sind geboten, wie ein Blick auf die sich ständig ändernden Gesetze bestätigt.

Für die Vereinbarung eines kostenlosen Vor-Ort-Termins nehmen Sie bitte Kontakt zum Energieeffizienz-Lotsen auf.

Innovationsberatung – Ideen erfolgreich umsetzen

Förderberatung des Kreises Euskirchen

Eine wichtige unternehmensorientierte Dienstleistung ist die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen über alle bestehenden Fördermöglichkeiten von Bund, Land und Europäischer Union. Bei Vorlage von Businessplänen, Investitions- und Wachstumskonzepten oder Projektbeschreibungen führen wir eine ausführliche Fördermittelrecherche durch und stellen die entsprechenden Richtlinien in kommentierter Form zur Verfügung.

Existenzgründungsberatung im Kreis Euskirchen

Existenzgründungsberatung im Kreis Euskirchen – Beratungsangebote für Existenzgründerinnen und Existenzgründer sowie junge Unternehmen in der Phase nach der Übernahme bilden einen Kernbestandteil des Dienstleistungsspektrums der Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen. Das Beratungs- und Informationsangebot für diese Zielgruppe ist vielfältig und breit gefächert: Neben kreiseigenen Seminaren, Workshops und Einzelberatungen unterstützt der Kreis Euskirchen als Partner der Wirtschaftsregion Aachen auch die Initiativen der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg und betreibt seit 2007 eines der fünf zertifizierten STARTERCENTER NRW im Kammerbezirk Aachen.

ENERGIEAGENTUR EIFEL

Die ENERGIEAGENTUR EIFEL ist eine neutrale Anlauf- und Beratungsstelle für alle energetisch interessierten KMU im Kreis Euskirchen. Im Mittelpunkt steht die Energieberatung. Weitere Themen sind die Umwelt- bzw. Weiterbildung sowie die Akteursvernetzung. Eine Energie-Initialberatung für kleine und mittelständische Unternehmen ist kostenfrei. Sie hilft, energetische Potentiale aufzudecken und optimale Lösungen zur Senkung des Energieverbrauchs im Unternehmen zu finden.

Förderberatung der StädteRegion Aachen

Sowohl für Existenzgründer als auch für bestehende Unternehmen können aus einem vielfältigen Angebot öffentliche Finanzierungshilfen in Form von Zuschüssen, Krediten oder Bürgschaften zum Einsatz kommen. Die StädteRegion Aachen berät Unternehmen in jeder Unternehmensphase bezüglich möglicher Förderprogramme, die für Sie und Ihr Vorhaben in Frage kommen.

Gründungs- und Wachstumsberatung – Fundierter Start Ihres Unternehmens

Unsere Services bieten wir kostenlos an. Die Beratungen unterliegen der Geheimhaltung.

Beratungsförderung

Die WFG für den Kreis Heinsberg berät Gründungsinteressenten und Unternehmen in jeder Unternehmensphase bezüglich möglicher Förderprogramme. Sie nimmt darüber hinaus Anträge folgender Förderprogramme entgegen:

– BPW Beratungsprogramm Wirtschaft
– CGD GründerCoaching Deutschland
– Potenzialberatung- Turn Around Beratung

Beratung Weiterbildungsförderung

Die WFG für den Kreis Heinsberg berät Unternehmen im Hinblick auf die Qualifizierung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Möglichkeit, die Weiterbildungen durch die Ausstellung des Bildungschecks NRW zu unterstützen.

Beratung Investitionsförderung

Die WFG für den Kreis Heinsberg bietet bankneutral einen Einblick in das vielfältige Spektrum öffentlicher Förderprogramme. Bei Interesse prüft sie, ob und welche Förderung für ein Vorhaben in Frage kommt und leistet ggf. dabei Unterstützung einen Antrag vorzubereiten.

Existenzgründungs- und Unternehmensberatung

Die Unternehmensberatung der StädteRegion Aachen bietet Existenzgründern und bestehenden Unternehmen umfassende Unterstützung bei allen unternehmerischen Entscheidungen.

Das Beratungsangebot umfasst alle Fragen der Existenzgründung und Dienstleistungen für bestehende Unternehmen. Dazu gehören Themen wie:

– Investitionen, Umstrukturierungen und Sanierungen
– Erweiterungs- oder Verlagerungsabsichten
– Finanzierungs- und Förderungsfragen
– Kontakte zu Institutionen und Behörden

INTERREG

Unternehmertum, Forschung und Entwicklung sowie Technologietransfer werden über die Grenzen hinweg gefördert. Unternehmen, die grenzüberschreitende Projekte aus diesen Bereichen umsetzen wollen, haben die Möglichkeit, Förderung aus dem INTERREG A Programm in Anspruch zu nehmen.

Die Region Aachen ist als Partner der Euregio-Maas-Rhein für die Umsetzung des Programms innerhalb der Region verantwortlich. Hier erhalten Sie alle Informationen, ob Ihr Projekt förderfähig ist und welche Formalia und Fristen Sie beachten müssen.

Integration unternehmen!

Mit dem Programm „Integration unternehmen“ werden Unternehmen gefördert, die 25-50% schwerbehinderte Menschen beschäftigen. Diese Unternehmen erhalten Zuschüsse zu den förderfähigen Gesamtinvestionen von bis zu 80%, max. 20.000 Euro, pro Arbeitsplatz für schwerbehinderte Menschen.
Zudem gewähren die Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe als Nachteilsausgleich verlässliche Zuschüsse zu den Personalkosten. Für den besonderen Betreuungsaufwand erhalten Integrationsunternehmen monatlich eine Pauschale von 210 Euro für schwerbehinderte Mitarbeiter/-innen. Darüber hinaus wird ein Zuschuss von 30% des Arbeitnehmerbruttolohnes gezahlt. Weiter stehen ggf. auch die Eingliederungszuschüsse der Agenturen für Arbeit und des Jobcenters zur Verfügung.

Potentialberatung NRW

Mit der Potentialberatung NRW sollen kleine und mittlere Unternehmen bei der strategischen Umsetzung von Arbeits-, Personal- und Organisationsentwicklungen unterstützt werden. Dabei wird durch ein externes Beratungsunternehmen unter enger Einbeziehung der Beschäftigten an den vorab identifizierten Themenfeldern (bspw. Arbeitsorganisation, Arbeitszeit, Arbeit und Gesundheit, Personalentwicklung, Qualifizierungsbedarf, Altersstruktur, Fachkräftebedarf, etc.) gearbeitet.

Gefördert wird eine beteiligungsorientierte Beratung von max. 10 Beratungstagen mit einer Förderquote von 50%; max. jedoch 500,- Euro pro Beratungstag. Die Höchstförderung beträgt 5.000,- Euro.

Bildungscheck NRW

Der Bildungsscheck NRW ist ein Förderinstrument des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), wodurch berufliche Weiterbildungen von Beschäftigten in Unternehmen mit max. 249 Mitarbeitern sowie Berufsrückkehrer mit 50% bis maximal 500 € gefördert werden.
Unternehmen können für ihre Beschäftigten Bildungsschecks beantragen. Die dabei nicht durch die Förderung abgedeckten Kosten werden hier von den Betrieben aufgebracht.
Auch Beschäftigte können individuell einmal in zwei Kalenderjahren einen Bildungsscheck beantragen. Die Differenzkosten müssen in diesem Fall von den Beschäftigten selbst getragen werden.